Beratung bei und in Kooperationen

Die Gründe für die Gründung von Kooperationen sind äußerst vielfältig: Senkung der Arbeitserledigungskosten bzw. Optimierung der Arbeitsorganisation, Stärkung der Marktposition, Generationenübergang und viele mehr.
Mit über 20 Jahren Erfahrung helfen wir bei Gesellschaftsgründungen und – erweiterungen und zu gegebener Zeit auch beim Ausscheiden von Gesellschaftern.

Zunächst muß die Intensität einer betrieblichen Zusammenarbeit festgelegt werden. Ist die Bruchteilsgemeinschaft, die Teilkooperation (Maschinengesellschaft) oder die Vollkooperation die richtige Lösung. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle auf.
In der Gründungsphase unterstützen wir Sie intensiv bei der gemeinsamen Erarbeitung eines Betriebskonzepts für die Kooperation, erfassen gemeinsam mit Ihnen die Beiträge der Gesellschafter und erarbeiten daraus die Gewinnbeteiligungsquoten.
Damit Sie keinen Gesellschaftsvertrag von der Stange bekommen, sondern ein maßgeschneidertes Konzept, diskutieren wir mit Ihnen die Vertragsentwürfe und lassen auch hier unsere Erfahrung in die Ausgestaltung der Verträge einfließen.
Nach der Gründung begleiten wir Sie gern im Alltag weiter bei laufenden Fragen und in den regelmäßigen, jährlichen Gesellschafterversammlungen und lassen Sie nach vollzogener Gesellschaftsgründung nicht allein.

Kooperationspartner fallen nicht vom Himmel. Werden Sie aktiv! Schon oft genug hat der, der den ersten Schritt gewagt hat, offene Türen eingerannt.

Copyright © 2018 Backmann & Domröse